Historische JOSKA Aufnahmen: Bau des Werk 2 an der Scharebenstrasse

Unternehmensgeschichte:

Über 50 Jahre JOSKA in Bodenmais – die Geschichte eines Unternehmens, das auf Glas baut

JOSKA Kristall, 1960 gegründet von Josef Kagerbauer, aus einem Ein-Mann-Betrieb in der Arberseestraße entstanden, hat dieses kreative Potenzial ihrer derzeit 200 Mitarbeiter stets herausgefordert und weiter entwickelt.

JOSKA Gründung 1960 durch Josef Kagerbauer sen.

JOSKA Kristall, 1960 gegründet von Josef Kagerbauer, ist aus einem Ein-Mann-Betrieb in der Arberseestraße in Bodenmais entstanden. Der Firmenname JOSKA ergibt sich aus den Anfangsbuchstaben der Firmengründers JOSef KAgerbauer.

Sein eindrucksvoller Lebensweg begann 1936 in Bodenmais, damals ein besonders armer Ort im Bayerischen Wald. Doch mit Beginn des Tourismus in Bodenmais erkannte Josef Kagerbauer seine Chance in der Glasproduktion und Glasveredelung.

196o begann er als Ein-Mann-Betrieb in einem Hühnerstall des bestehenden Bauernhofs als Glasschleifer mit Auftragsarbeiten für andere Firmen. Der Erfolg stellte sich schnell ein und es folgten viele weitere Glasschleifer und Glasgraveure, die ihn bei der zunehmenden Arbeit unterstützten. Auch seine Frau Georgine arbeitete in der Anfangsphase als Schleiferin. Auf Bierbänken wurden die geschliffenen und gravierten Gläsern ausgestellt und verkauft. Der Tourismus in Bodenmais steigerte sich von Jahr zu Jahr. Der ganze Bayerischen Wald wurde Urlaubsziel für viele Gäste. Für die ersten eigenen Verkaufsräume in der Arberseestraße wurde 1965 ein Nachbarhaus gekauft und umgebaut. Zu der Zeit arbeiteten schon 25 Mitarbeiter in der Produktion.

Betriebserweiterung in der Scharebenstraße

1974 erfolgt die Betriebserweiterung mit dem Bau der Verkaufsräume in der Scharebenstraße (Werk 2) mit großem Parkplatz. Mit über 50 Mitarbeitern in diesem Jahr wurden die bisherigen Räume zu klein.

Bau der Waldglashütte

1975 eröffnete JOSKA die nach historischen Plänen gebaute „Waldglashütte“ an der Scharebenstraße, in der die Besucher die Kunst des Glashandwerks bestaunen konnten. Es wurde Europas modernste, elektrische Hafenschmelzwanne in die Glashütte eingebaut. Durch die eigene Glashütte wurde die Produktion noch flexibler, insbesondere für der Pokalfertigung.

JOSKA war die erste Glashütte im Bayerischen Wald, die ihren Besuchern den kompletten Produktionsweg von der Glashütte bis zur Schleiferei und Gravur zeigte.

Bau der Erlebniswelt “Am Moosbach”

1993 Bau der Erlebniswelt an der Umgehungsstraße mit einer Investitionssumme von 25 Millionen DM. Dabei wurden auf 70.000 qm nicht nur neue Verkaufsräume geschaffen, sondern auch ein Erlebnis-Restaurant, Spielplatz und eine zweite Glashütte.

Eröffnung der Filiale in Bad Füssing

2001 eröffnete in der Kurallee im Kaufhaus Geml auf 700 qm die Filiale Bad Füssing

Übergabe der Geschäftsführung an Josef Kagerbauer jun.

Seit 2003 führt Josef Kagerbauer jun. die Geschäfte und das Unternehmen ins 21. Jahrhundert. Er steht seit dem für ein straffes, wendiges, junges Management mit dem Credo: Traditionelle Handwerkskunst paart sich mit modernem Design.

Die JOSKA Erlebniswelt in Bodenmais spiegelt die Faszination des Außergewöhnlichen wider. Ein Besuch bei den Glasbläsern, in der Schleiferei, Gravur und Malerei wird zum faszinierenden Erlebnis und inspiriert zu eigenen Taten: Beim Gästeglasblasen kann jeder sein handwerkliches Geschick unter Beweis stellen! Eine funkelnde Welt, die wie das Kristall durch ihre Vielseitigkeit begeistert. Ob gediegenes Weinglas oder glänzender Kerzenleuchter, mondäner Kristalllüster oder gläsernes Wohnambiente, das Angebot lässt keine Wünsche offen. Kristall erleben – hautnah und mit allen Sinnen.

JOSKA Bodenmais ist Weltmarktführer bei Glas-Trophäen. Firmen von Weltrang gehören zu den Kunden. Stars aus Sport, Gesellschaft und Wirtschaft wie Michael Schumacher, Franz Beckenbauer, Günther Jauch und Arnold Schwarzenegger sind im Besitz von JOSKA -Trophäen. Weltbekannt ist die FIS-Weltcup-Kristallkugel, mit der seit vielen Jahren die besten Skiläufer geehrt werden. „Wir wollen unsere Begeisterung für das Kristall weitergeben“, so Firmenchef und Designer Josef Kagerbauer „Die Trophy soll überraschen durch ihre Einmaligkeit, sie soll den damit Ausgezeichneten schmücken.“

Die unvergleichliche Vielfalt und Exklusivität des Angebotes bei JOSKA Bodenmais wird gekrönt durch äußerst günstige Preise im Werksverkauf und auch der Jahreszeitenmarkt, die Bärwurzhütte mit der gläsernen Destille oder die Schmuckabteilung bieten stets besondere Schnäppchen!

Bayerischer Innovationspreis Tourismus

Familienurlaub: GlaserlebnisWochen im JOSKA Glasparadies in Bodenmais

Im JOSKA Glasparadies in Bodenmais wird aus der geheimnisvollen Kunst des Glasmachens ein Erlebnis für die ganze Familie. Faszination, Tradition und Innovation des Glaskunsthandwerkes stehen im Mittelpunkt des Konzeptes.

Die Faszination, die vom Glas seit Jahrtausenden ausgeht, bringt das JOSKA Glasparadies Erwachsenen und Kindern auf unterhaltsame Weise nahe. Unter dem Motto „Familien in die Werkstätten“ schauen Groß und Klein den Glaskünstlern nicht nur über die Schultern, sondern können sich selbst an der Herstellung und Veredlung von Glas versuchen.

Im Bild: Verleihung 2004 durch den damaligen bayerischen Wirtschaftsminister Otto Wiesheu (links) mit Josef Kagerbauer, dem Bayern Tourismus-Chef Richard Adam und dem Bodenmaiser Bürgermeister Fritz Wühr.

Bau der JOSKA Galeria

Oktober bis Dezember 2004 Bau der JOSKA Galeria – Das neue Gebäude verbindet die bisher getrennten Verkaufsstellen. Die Galeria verwandelt sich je nach Jahreszeit in eine Frühlingswelt, Gartenwelt oder Weihnachtswelt.

Gestaltung der Außenanlagen

Seit 2005 erfolgte die Gestaltung der Außenanlagen mit vielen Kunstwerken aus Glas, den Kristallgarten und vielen Details mehr. Die Außenanlagen im JOSKA Glasparadies verändern sich seitdem jedes Jahr an verschiedenen Stellen.

Erweiterung JOSKA Kinderland

Seit 2007 wird das JOSKA Kinderland ständig erweitert, wie u.a. mit einem 12 Meter hohem Spielturm mit Rutsche, zuletzt 2015 mit einem Vierfach-Trampolin und neuen Spielgeräten.

Marke JOSKA BODENMAIS – Das Glasparadies im Bayerischen Wald

Seit 2009 tritt JOSKA Kristall als Marke „JOSKA Bodenmais – Das Glasparadies im Bayerischen Wald“ auf. Im Logo steht jetzt neben JOSKA auch der Ort BODENMAIS. Zusätzlich wird als Premiumpartner “Bayerischer Wald” auch für unsere Urlaubsdestination geworben. So kann jeder Kunde sofort Ort, Gebiet und Branchentätigkeit zuordnen.

Eröffnung Filiale Bad Griesbach

2011 eröffnete direkt neben der Tourist Info in der Kurallee die Filiale Bad Griesbach

Umbau Restaurant

2013 wurde der Umbau im Restaurant gestartet.

Die wichtigsten Stationen im Überblick:

1960 schleift Josef Kagerbauer sen. als Ein-Mann-Betrieb
erste Gläser in einem Hühnerstall und gründet die JOSKA Glaskunstwerkstätten in der Arberseestraße 4 in Bodenmais

1974 Betriebserweiterung / Neubau des JOSKA Werks II in der
Scharebenstraße 1 in Bodenmais

1975 Betriebserweiterung / Neubau der JOSKA Waldglashütte
in der Scharebenstraße 1 in Bodenmais

1989 JOSKA produziert erstmals die FIS-Weltcup Kristallkugeln
und schafft somit den internationalen Durchbruch im Pokalbereich

1990 Josef Kagerbauer jun. wird Teil der Geschäftsleitung

1993 Betriebserweiterung / Neubau der JOSKA Kristall Erlebniswelt
auf einer Fläche von 70.000 Quadratmetern am
Moosbach 1, Bodenmais

2001 Betriebserweiterung / Eröffnung der Filiale in Bad Füssing

2003 Generationswechsel: Josef Kagerbauer jun. übernimmt die
Leitung der Geschäfte

2004 Bau der JOSKA Galeria – Das Gebäude verbindet die bisherigen Bauwerke

2008 Betriebserweiterung / Eröffnung des JOSKA Glaspalasts in Ingolstadt

2009 JOSKA Kristall tritt als Marke „JOSKA Bodenmais – Das Glasparadies im Bayerischen Wald“ auf

2011 Betriebserweiterung / Eröffnung der JOSKA Glasboutique in Bad Griesbach

Auszeichnungen:

• Mehrfacher Deutscher Handwerksmeister
• Bundesverdienstkreuz am Band
• Goldener Meisterbrief
• Glasstraßenpreis
• Bundesverdienstkreuz erster Klasse
• Bayerischer Innovationspreis
• Bayerische Staatsmedaille Wirtschaft

Glasparadies

Das JOSKA Glasparadies in Bodenmais - ein Ausflug, der Freude macht.

JOSKA Gastronomie

Die einzigartige Erlebnis-Gastronomie im JOSKA Glasparadies mit dem Kristall Restaurant, dem JOSKA Biergarten und dem Cafe Kristallino - täglich für Sie geöffnet

Veranstaltungshighlights

2. Bodenmaiser Food Truck Festival mit internationalen und heimischen "Street Food" bei vielen Food Trucks an zwei Tagen in Bodenmais: 15./16. Juli 2017 - mit 50er & 60er Jahre Party

Kinderland

Familienparadies Glasparadies: Entdecken Sie mit Ihren Kindern Joschi´s Kinderland samt Abenteuerspielplatz, Bumper-Booten, Rennautos, Trampolin und mehr. Auch Kindergeburtstage, Kinderlandtage oder unsere Familienrallye rund ums Glas sind ein Riesenspaß.

Exklusive Kristallleuchten im Werksverkauf in Bodenmais

Gartendekorationen

Entdecken Sie ausgefallene Dekoartikel für den eigenen Garten und lassen Sie sich verzaubern von Glaskugeln, Skulpturen und anderen Gartenideen.

Food Truck Festival

Bodenmaiser FoodTruckfestival mit 50er & 60er Jahre Party in Bodenmais Bayerischer Wald

schießen ✖