Skiweltcuprennen um die Arber – Kristall – Pokale 2011 – hergestellt bei JOSKA Bodenmais

Ski Weltcup am Arber

Ski Weltcup am Arber

Pokale für die Weltcup Rennen am Arber produzierten die Glasmacher der JOSKA Glashütte.
Einen Heimsieg landete dabei die deutsche Skiläuferin Viktoria Rebensburg im Riesenslalom, Siegerin im Damen Slalom wurde die Österreicherin Marlies Schild.

Neben den beiden Weltcuprennen am Arber gab es auch den traditionellen Glashüttenabend bei JOSKA Bodenmais – dem Produzenten der Weltcup – Kristallkugeln der Gesamtkugeln.

Für die herausragende Sportveranstaltung des Jahres 2011 in der Region um den Großen Arber, dem Damen Riesenslalom und dem Slalom auf der Weltcupstrecke am Arber, arbeiteten viele ehrenamtliche Helfer daran, die notwendigen Vorbereitungen zu treffen, um den weltbesten alpinen Skirennläuferinnen eine Top – Veranstaltung zu bieten. Schon 35 Jahre lang dauert die Tradition der Weltcuprennen am Arber.

Zuzulova, Schild und Poutiainen bei der Siegerehrung Marlies Schild Viktoria Rebensburg