Miss 50 plus im JOSKA Glasparadies gewählt

Miss 50 plus: Miss Germany Isabel Gülck und Miss 50 plus Christine Wache Miss 50 plus Christine Wache mit Moderator Joachim Llambi und Jurymitglied Lars Riedel Miss 50 plus - Joachim Llambi, Josef Kagerbauer, Christine Wache, Lars Riedel, Erwin Müller Miss 50 plus - Siegerin Christine Wache mit Familie Klemmer und Joachim Llambi Miss 50 plus - die 3 schönsten Frauen Miss 50 plus im festlich dekoriertem JOSKA Glasparadies Miss 50 plus im JOSKA Glasparadies Eingang

Miss 50 plus: Christine Wache ist Deutschlands erste Miss 50 plus

Christine Wache ist erste Miss Germany 50 plus. Sie konnte Ihr Glück kaum fassen: “Der Gewinn ist für mich wie Ostern, Weihnachten und Geburtstag an einem Tag.” An Ihrer Seite war die amtierende Miss Germany Isabel Gülck (21). “Ich habe Schmetterlinge im Bauch und eine Gänsehaut”, sagte die 53-jährige Berlinerin.

Christine Wache hatte sich in der Vorauswahl in der Fernsehzeitschrift RTV gegen etwa 1000 Bewerberinnen durchgesetzt. Am Samstagabend fand das Finale der ersten Miss 50 plus Wahl im festlich geschmückten JOSKA Glasparadies in Bodenmais statt und am Ende ließ sie 18 Konkurrentinnen hinter sich.

Die älteste Teilnehmerin stammt aus Niedersachsen, Margit Christine Müller-Davidi. Die 72 Jahre Lebenserfahrung sieht man ihr nicht an – und so wählte die Jury sie auf Platz zwei. Ebenfalls aus Niedersachsen kamen die längsten Beine des Abends: Karen Anne Gottwald ist 1,82 Meter groß und macht in jedem Outfit des Abends (Dirndl, Businesskleidung und Abendkleid) eine gute Figur. Für die neunköpfige Jury war sie die drittschönste Frau des Abends.