Weltrekord - die größte, mundgeblasene Christbaumkugel der Welt

Weltrekord Christbaumkugel

Nach dem großen Quotenerfolg mit 1,4 Millionen Zuschauern beim Sendebericht über das größte, mundgeblasene Weißbierglas der Welt motivierte uns die Galileo-Redaktion von Pro7 zu einem weiteren Weltrekordversuch, passend zur Weihnachtszeit:

die größte, mundgeblasene Christbaumkugel der Welt!

Nach kurzer Rücksprache mit den Glaskünstlern nahmen wir die Herausforderung an und schon ging es los. Das Ergebnis präsentierte Pro7 im Wissensmagazin Galileo. Die fertige größte, mundgeblasene Christbaumkugel der Welt ist in der JOSKA Kristall Galeria ausgestellt.

“Normale” kleine Christbaumkugeln werden von Apparateglasbläsern hergestellt. Dabei wird eine Glasröhre mit Hilfe eines Gasbrenners auf ca. 1200 Grad erhitzt und zu einer Christbaumkugel geformt. Der Vorgang dauert etwa 90 Sekunden. Auf diese Weise werden die Christbaumkugeln maximal 20 cm groß.

Größere Kugeln kann der Glasbläser in der Glashütte formen. Die Kugel hat ein Gewicht von 5 Kilo und verlangt von den Glasbläsern einen extremen körperlichen Einsatz. Die zähflüssige Rohglasmasse wird mit einer Glasmacherpfeife (eine Art hohler Stab) per Mund frei geblasen. Für die Rekord-Christbaumkugel wurde eine spezielle Form aus Buchenholz gefertigt. In diese Form wird die Kugel mit einer Größe von 60 cm Durchmesser eingeblasen. Anschließend wird die Christbaumkugel oben vom Schleifer abgeschliffen, um eine glatte Fläche für den Metallhaken zu erhalten. Der Glasmaler bringt zuerst eine Grundierung an, danach die Bildmotive und den Kleber für den Glitter, anschließend den Glitter. Fertig ist die größte, mundgeblasene Christbaumkugel der Welt – und über 2,5 Millionen Zuschauer waren dabei.